O´zapft is´!

Wieso Oktoberfest eigentlich im September?

Wir haben uns für Sie schlau gemacht. Gegründet wurde das Oktoberfest 1812 als Pferdemarkt. Später entwickelt sich der Markt zu einem belibtestem Ausflugszeiel, zu dem man mit "Kind & Kegel" ging. Da um diese Jahreszeit oft kein Bilderbuchwetter herrscht, beschloss der Kurfürst von Bayern um die Jahrhundertwende aus witterungsbedingten Gründen, das Fest vorzuverlegen. Deshalb muss das Oktoberfest immer am 1. Sonntag im Oktober enden und darf nicht länger als 16 Tage dauern.

Kleine Gerichte für zwischendurch

Ofenwarme Brezel

€ 2,20

Ofenwarme Brezel

und Kräuterquark

€ 3,00

Camembert mit Preisebeeren

€ 5,20

Hauptgerichte

Ofenfrischer Leberkäse

mit Kartofelpüree

und Speckkrautsalat

€ 9,90

Originale bayrische Weißwurst (2 Stück)

mit süßen Senf und Brezel

€ 8,90

Dessert

warmer Apfelstrudel

mit Vanilleeis und Schlagsahne

€ 3,90